Erstellt am: 17.03.2009, Autor: psen

SAS Group erteilt Bezugsrecht mit Rabatt

SAS Scandinavian AirlinesWenige Wochen nachdem die Airline einen Rekordverlust ausgewiesen hat, bestätigt sie nun die Absicht, US$ 700 Mio mittels stark vergünstigtem Bezugsrecht zu generieren.

Das Bezugsrecht wird es den Aktionären der SAS Group ermöglichen, weitere Anteilsscheine zu einem Preis von US$ 31 Cents zu erwerben, dies entspricht einer Preisreduktion von 88 Prozent. Diese Massnahme ist Teil der neuen Strategie der Airline, welche sich mehr auf den nordischen Markt und das Business Segment konzentrieren will. Um trotz der schwierigen Wirtschaftslage nicht unter zu gehen, will SAS ausserdem 9.000 Stellen kürzen und die Kapazität um 20 Prozent reduzieren. Vierzehn Flugzeuge sollen aus dem Verkehr genommen werden.
 

Embraer Flug mit Swiss

 

Film: Daniel Jäger First Officer Boeing 777 Emirates Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top