Erstellt am: 27.06.2009, Autor: psen

Ryanair will bis zu 300 Flugzeuge bestellen

RyanairIn einem Interview, das am Montag veröffentlicht werden soll, sagte Ryanair CEO O Leary, die Airline werde bis Ende Jahr bis zu 300 neue Flugzeuge bestellen.

Gegenüber „Der Spiegel“ sagte O Leary, Ryanair wolle ihren Betriebsgewinn dieses Jahr verdoppeln. Low-Cost-Carrier profitierten von der Rezession, so der CEO weiter, Ryanair werde versuchen, ihren Vorteil aus den tiefen Preisen bei den Herstellern zu ziehen. Deshalb plant sie, bei Airbus und Boeing noch in diesem Jahr eine grosse Bestellung aufzugeben. Ob diese Rechnung tatsächlich aufgeht, ist unsicher; Airbus hatte bereits im Vorfeld angekündigt, sie werde ihre Preise nicht drücken lassen und auch nicht unfair senken, nur um in der Rezession gegenüber den anderen Herstellern einen Vorteil zu erhaschen. Ryanair erwartet bis 2017 einen Anstieg der Passagierzahlen von 58,5 Millionen im letzten Jahr auf 150 Millionen. Sie rechnet damit, das laufende Geschäftsjahr bereits wieder mit einem Gewinn abschliessen zu können.

Link: Ryanair

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Dreamliner kommt später. Lufthansa sieht Ende der Krise. Wie kann eine Fluggesellschaft stürmische Wirtschaftszeiten überfliegen?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top