Erstellt am: 03.08.2012, Autor: bgro

Ryanair meldet Quartalsgewinn

Ryanair

Ryanair erwirtschaftete im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Gewinn von 99 Millionen Euro, das waren 29 Prozent weniger als im ersten Quartal 2011.

Der grösste Low Cost Carrier Europas konnte den Umsatz von April bis Juni um elf Prozent auf 1,284 Milliarden Euro steigern. Die Kosten stiegen von 986 Millionen Euro auf 1,152 Milliarden Euro. Der operative Gewinn verschlechterte sich von 169,9 auf 132,0 Millionen Euro. Mit Ryanair flogen im Berichtszeitraum 22,5 Millionen Passagiere, dies entspricht einer Zunahme von sechs Prozentpunkten. Ryanair bilanziert das Geschäftsjahr jeweils auf Ende März.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top