Erstellt am: 05.04.2012, Autor: sräb

Ryanair meldet Passagierrückgang

Ryanair

Im Vergleich zum Vorjahresmärz musste Europas grösster Low Cost Carrier schlechtere Passagierzahlen bekannt geben.

Der erfolgsverwöhnte Billigflieger aus Irland musste im März 2012 erneut Federn lassen. Im März 2012 flogen mit Ryanair rund 5,5 Millionen Fluggäste, dies entspricht einer Abnahme von vier Prozentpunkten. Die Auslastung der Flugzeuge ging von 79 auf 78 Prozent leicht zurück. Rollend über die letzten zwölf Monate gesehen, konnte Ryanair 75,8 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüssen, im laufenden Geschäftsjahr will die Airline mit mehr als 75 Millionen Passagieren einen weiteren Rekord in ihrer Unternehmensgeschichte erreichen. Die schwächeren Zahlen sind durch die Geschäftsleitung von Ryanair durch eine Kapazitätsreduktion von fünf Prozent begründet worden. Ryanair hat während den Wintermonaten wegen den hohen Treibstoffkosten rund 80 Flugzeuge gegroundet. Im Sommer werden die Flugzeuge wieder in Betrieb genommen.
 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: EADS mit Glanzresultat. Indien wählt Rafale Kampfjet. Lufthansa schreibt rote Zahlen. Airbus A340, erfolgreicher langstreckenjet aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top