Erstellt am: 09.07.2010, Autor: psen

Ryanair kürzt Kapazität in Dublin

Ryanair

Der irische Low-Cost-Carrier will seine Präsenz am Flughafen von Dublin in diesem Winter um 15 Prozent reduzieren und rief erneut dazu auf, die Touristensteuer abzuschaffen.

Europas grösster Low-Cost-Carrier wird ihre Kapazität in diesem Winter von 14 auf zwölf Flugzeuge reduzieren und weniger als 850 wöchentliche Flüge ab Dublin anbieten. Im letzten Winter waren es 1.000. Ryanair sagte, sie werde diese Maschinen an anderen europäischen Flughäfen platzieren, welche tiefere Gebühren verlangen und keine gesetzlichen Touristensteuern wie Irland. Die Kürzung der Kapazität war von Ryanair letzten Monat angekündigt worden. An einer Pressekonferenz sagte CEO Michael O Leary auch, die Airline werde ihren Anteil an Aer Lingus von 29,8 Prozent behalten.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top