Erstellt am: 12.09.2017, Autor: js

Ryanair fliegt von Berlin nach Billund

Ryanair, Boeing 737-800

Ryanair, Boeing 737-800 (Foto: Ryanair)

Ab sofort verbindet Ryanair den Flughafen Berlin-Schönefeld mit Billund in Dänemark. Der Flug steht zweimal wöchentlich auf dem Flugplan der irischen Low-Cost-Airline.

Der Flug steht zweimal wöchentlich auf dem Flugplan der irischen Low-Cost-Airline. Geflogen wird mit einer Boeing 737-800. Ryanair bietet damit Verbindungen zu 47 Zielen in Europa, darunter Sevilla, Brüssel, Bratislava, Pisa und Belfast.

Billund liegt inmitten Jütlands, der Kimbrischen Halbinsel im westlichen Teil des Landes. Besonders bekannt ist die kleine Stadt durch den Sitz des Spielzeugherstellers Lego und den Freizeitpark Legoland. Die nächstgrößere Stadt ist Vejle eine alte Seehandelsstadt an der jütländischen Ostküste. Wahrzeichen Vejles ist die Windmühle aus dem 19. Jahrhundert, die gut sichtbar auf einem Hügel über der Stadt thront.

Die Landschaft Jütlands erinnert mit den Marschen an der Küste und dem Hügelland in der Mitte des Landstrichs an Schleswig-Holstein – besonders geeignet für Naturliebhaber. Daneben lockt Jütland mit zahlreichen Zeugnissen aus der Vor- und Frühgeschichte. Der Flughafen Billund liegt zwei Kilometer nordöstlich von Billund und ist nach Kopenhagen Airport der größte Flughafen des Landes. Mit dem Bus ist der Flughafen vom Stadtzentrum aus in nur knapp zehn Minuten zu erreichen.

Berliner Flughäfen

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top