Erstellt am: 27.10.2010, Autor: rk

Ryanair baut in Frankfurt Hahn ab

CR Boeing, Boeing 737-800 Ryanair

Der irische Low Cost Carrier Ryanair wird in Frankfurt Hahn einen viertel aller angebotenen Flüge streichen.

Ryanair betreibt ab Frankfurt Hahn eine Flotte von elf Boeing 737-800 und wird ab dem Sommerflugplan die Flotte auf acht Maschinen reduzieren. Die Gesellschaft protestiert damit gegen die unnötige Luftverkehrssteuer, welche Deutschland den Fluggesellschaften aufbrummen will. Durch diesen Abbau wird Ryanair in Frankfurt Hahn jährlich nur noch rund 2,9 Millionen Fluggäste anstatt deren 3,9 Millionen abfertigen. Der grösste Low Cost Carrier Europas zeigt mit diesem Schritt, dass ein Standort sofort an Wert verliert, falls die Gebühren in irgendeiner Form angehoben werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top