Erstellt am: 18.03.2009, Autor: ncar

Ryanair Piloten stimmen Lohneinfrierung zu

Cr SpotitDie Piloten von Ryanair stimmten für die 12-Monatige Einfrierung der Löhne und der Produktivität.

Der LCC wollte zuvor, die Löhne um 10 Prozent kürzen. „Wir senken immer noch die Flugpreise, was bedeutet, dass wir in dritten und vierten Quartal des laufenden Jahres Verluste verbuchen müssen,“ sagte David O’Brien, Direktor des Flugbetriebs. „Unsere Piloten haben unsere Schwierigkeiten erkannt und leisten nun ihren Beitrag.“ Laut O’Brien sagte, Ryanair wolle im nächsten Finanzjahr ab dem 1. April insgesamt 5 Prozent Kosten sparen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top