Erstellt am: 03.04.2018, Autor: bgro

Ryanair überholt Alitalia

Ryanair, Boeing 737-800

Ryanair, Boeing 737-800 (Foto: Ryanair)

In Italien ist Ryanair mit Abstand die grösste Fluggesellschaft, die Irländer transportierten 14,8 Millionen mehr Passagiere als der Heimplayer Alitalia.

Alitalia brachte es im Berichtsjahr 2017 auf insgesamt 21,8 Millionen Fluggäste, das waren 5,8 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Der irische Low Cost Carrier Ryanair konnte in Italien dagegen kräftig zulegen, mit den Irländern flogen ab und nach Italien oder innerhalb Italiens insgesamt 36,3 Millionen Passagiere, das entspricht einem Wachstum von 11,2 Prozent. Als dritte Kraft steht in Italien mit easyJet ein weiterer Low Cost Carrier, die Tiefpreisgesellschaft aus England konnte im italienischen Markt 16,5 Millionen Passagiere an Bord ihrer Flugzeuge begrüssen, das entspricht einem Plus von elf Prozent. Italien ist in Europa ein wichtiger Reisemarkt, das Land zieht sowohl viele Geschäftsleute als auch viele Touristen an. Die serbelnde Alitalia hat es jedoch verpasst, den beiden ganz grossen Low Cost Carrier Ryanair und easyJet im eigenen Land die Stirn zu bieten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top