Erstellt am: 03.10.2016, Autor: ps

RwandAir übernimmt Airbus A330

RwandAir Airbus A330

RwandAir A330 (Foto: Airbus)

RwandAir, die nationale Airline der Republik Ruanda, konnte am 28. September 2016 ihren ersten A330 Langstreckenjet übernehmen.

RwandAir wird damit zur ersten A330 Betreiberin in Ostafrika. Die Fluggesellschaft hat im März 2015 zwei Airbus A330 Langstreckenjets bestellt und konnte nun die erste Maschine übernehmen. RwandAir hat die A330 Kabine für 20 Passagiere in der Business Klasse, 21 Passagiere in der Premium Economy und 203 Passagiere in der Economy Klasse ausgelegt. Angetrieben werden sie in von Rolls-Royce Trent 772B-Triebwerken. RwandAir will mit den neuen A330 von Kigali aus Destinationen in Europa, dem Mittleren Osten und Asien ansteuern.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top