Erstellt am: 26.05.2009, Autor: psen

Russische Airline tritt Oneworld bei

S7 AirwaysDie russische Inland Fluggesellschaft S7 Airlines ist von den Mitglieder der Oneworld Alliance in der Gruppe aufgenommen worden.

Die Airline wurde in einer unanonymisierten Abstimmung von den zehn Mitgliedsfluggesellschaften angenommen. Im Jahr 2010 soll S7 dann definitiv in die Gruppe eintreten. In einem ersten Schritt wird das Netzwerk der russischen Airline am 1. Juni in das Global Explorer Round-The-World Preissystem aufgenommen. Unterstützt wird S7 von British Airways und ihrem 18-monatigen Alliance Eingliederungsprogram. S7 bedient zurzeit 72 Destinationen weltweit, 38 davon in Russland. Die Airline bringt acht neue Länder in die Gruppe ein, darunter Armenien, Kazakhstan und Tajikistan. S7 Hauptstation ist der Moskauer Domodedovo Flughafen, weiter besitzt sie Hubs in Novosibirsk und Irkutsk.

 

Link: Oneworld

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA weiterhin im Kriechgang. Grossbritannien hält an Eurofighter Typhoon fest. Airbus A380 erfolgreich unterwegs. F-22 Raptor Produktion wird wahrscheinlich nach nur 189 Flugzeugen eingestellt.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top