Erstellt am: 07.10.2013, Autor: sräb

Royal Brunei übernimmt Boeing 787 Dreamliner

Boeing, Boeing 787 Dreamliner Royal Brunei Airlines

Boeing hat am 3. Oktober 2013 die Übergabe der ersten Boeing 787 an Royal Brunei Airlines bekanntgegeben.

Der erste Dreamliner von Royal Brunei Airlines ist am Mittwochabend vom Paine Field in Everett in Richtung Brunei gestartet und am nächsten Morgen auf dem Bandar Seri Begawan International Airport im Sultanat Brunei gelandet. Royal Brunei Airlines hat bei Boeing vier Boeing 787-8 in Auftrag gegeben. Der erste Dreamliner soll ab dem 18. Oktober 2013 zwischen Brunei und Singapur den Betrieb aufnehmen, auf die Langstrecke geht es ab dem 1. Dezember 2013 über Dubai nach London.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top