Erstellt am: 01.10.2013, Autor: sräb

Rostec übernimmt erste Boeing 737-800

Rostec takes over first Boeing 737-800

Die staatlich kontrollierte Russian Technologies (Rostec) konnte am 25. September 2013  in Seattle ihre erste Boeing 737-800 der neusten Generation übernehmen.

Das Flugzeug wird über die Leasingunternehmung Aviation Capital Services LLC an den russischen Staatscarrier Aeroflot vermietet. Bei der übergebenen Boeing 737-800 handelt es sich um das erste Exemplar aus einer Bestellung über 50 Maschinen aus der Boeing 737 Familie. Boeing konnte bislang mehr als 6.500 Exemplare der 737 der neusten Generation und gesamthaft 11.000 Boeing 737 Single Aisle Jets verkaufen. Aviation Capital Services LLC ist eine Tochterunternehmung von Rostec und wurde im Februar 2011 gegründet, um Flugzeuge zu erwerben und an Fluggesellschaften weiter zu vermieten.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top