Erstellt am: 17.09.2012, Autor: sräb

Rolls-Royce schliesst E3E Tests ab

Rolls-Royce E3E Core

Der Triebwerkhersteller Rolls-Royce konnte die Erprobung seines neuesten Demonstrator-Kerntriebwerks Core 3/2d erfolgreich abschliessen, dies teilte das Unternehmen während der ILA 2012 mit.

„Diese insgesamt 40 Stunden an Tests sind ein weiterer bedeutender Schritt in unserem fortwährenden Streben, umweltfreundliche Technologien zu entwickeln“, sagte Dr. Karsten Mühlenfeld, Geschäftsführer Corporate and Engineering von Rolls-Royce Deutschland. Der Versuch gehörte zum E3E (Efficiency, Environment, Economy)-Forschungsprojekt des Konzerns, bei dem Technologien als Basis des Advance2-Programms für künftige Zweiwellentriebwerke entwickelt werden, die 15 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen als derzeitige Modelle, zudem sollen die Abgasemissionen um bis zu 80 Prozent vermindert werden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top