Erstellt am: 27.04.2010, Autor: rk

Robin Hood bleibt in Graz

CR Robin Hood

Nach einer turbulenten Zeit haben die Eigentümer von Robin Hood Aviation bekannt gegeben, dass sie dem Standort Graz treu bleiben werden.

Robin Hood bietet momentan von Graz und Linz aus eine Direktverbindung nach Zürich an, diese Strecken werden mit einem Saab 340 beflogen und weiterhin im Flugprogramm der österreichischen Fluggesellschaft verbleiben. Für die Linzer wird es nach der Sommerpause auch nach Stuttgart gehen, zudem arbeitet die Airline nach eigenen Angaben an einem erweiterten Streckenprogramm ab Graz, das ab dem Winterflugplan bei entsprechender Nachfrage aktiv würde. Kunden sind gebeten etwelche Vorschläge direkt an Robin Hood zu kommunizieren. Die Gesellschaft teilt zudem mit, dass die erneuten Investitionen und die Grundsatzentscheidung die Linienflüge weiter zu betreiben, durch rasche Flugbuchungen ihrer Kunden gutgeheißen werden sollten.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA stabilisieren sich. Airbus A330-200F zugelassen. Aero Friedrichshafen voller Erfolg. Eurofighter sehr zuverlässig. F-35B landet vertikal.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top