Erstellt am: 05.06.2012, Autor: bgro

Retter steigt bei Jade Cargo aus

Jade Cargo, Boeing 747-400

ATW Online berichtet, dass die UniTop Group den Restrukturierungsplan von Jade Cargo verworfen habe und als Retter der Frachtfluggesellschaft aus Shenzhen aussteigen will.

Die sechs Jumbos von Jade Cargo stehen seit Ende Dezember 2011 am Boden und werden unter diesem Brand wohl nie mehr in die Luft kommen. Als Hoffnungsträger ging bei JadeCargo Ende Februar der rasch wachsende Logistikanbieter UniTop an Bord. Die Restrukturierungspläne von Jade Cargo scheinen dem Logistiker aus Shenzhen jetzt zu riskant und der angehäufte Schuldenberg zu hoch zu sein. ATW Online bezieht sich in ihrem Kurzbericht auf Insider Informationen und schreibt, dass UniTop bei Jade Cargo aussteigen wird. Der Lufthansa Konzern besitzt 25 Prozent von Jade Cargo und will dem chinesischen Frachtflieger keine weiteren Mittel zur Verfügung stellen, auch die beiden anderen Grossinvestoren sind nicht mehr gewillt, die Gesellschaft weiter am Leben zu halten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top