Erstellt am: 14.11.2014, Autor: rk

Republic Airways meldet Oktoberzahlen

Republic

Republic Airways Holdings meldet für den Monat Oktober 2014 bei erhöhtem Angebot eine bessere Nachfrage.

Bei Republic Airways verbesserte sich die Nachfrage verglichen mit dem Vorjahresoktober um zehn Prozent auf 1,018 Milliarden Sitzplatzkilometer. Verglichen mit dem Vorjahresoktober wurde die Kapazität um sechs Prozent auf 1,277 Milliarden Sitzplatzmeilen erhöht. Die Auslastung hat sich um drei Prozentpunkte auf 80 Prozent verbessert. Mit 2,011 Millionen Fluggästen stiegen bei Republic Airways im Oktober vier Prozent mehr Passagiere ein als im gleichen Vorjahresmonat. Republic Airways konnte in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres 18,996 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Verkehrsflugzeuge begrüssen, dies waren sechs Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Republic Airways hat ihren Hauptsitz in Indianapolis und betreibt mit 6.500 Mitarbeitern rund 250 Flugzeuge. Die Airline fliegt im Unterauftrag für American Eagle, Delta Connection und United Express.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top