Erstellt am: 13.05.2009, Autor: rk

Reifenbrand bei Southwest Airlines

CR Southwest Airlines

Flug Southwest Airlines 519 musste nach der Landung in Houston wegen eines Reifenbrandes evakuiert werden.

Nach der Landung geriet ein Reifen in Brand, die Ursache muss von der amerikanischen Unfallbehörde noch untersucht werden. Am wahrscheinlichsten ist, dass die Bremsen während des abbremsen zu heiss wurden und den Pneu oder beiden Pneus des Fahrwerks zum Brennen brachten. An Bord des Fluges von New Orleans zum Houston Hobby Airport befanden sich 47 Fluggäste und fünf Besatzungsmitglieder. Bei der Rutschpartie über die Notrutschen hat sich nach Unternehmensangaben niemand verletzt, eine Pressequelle spricht von einer Person, die ins Spital gebracht werden musste.
 
Fox News Southwest Flug 519
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top