Erstellt am: 17.09.2012, Autor: bgro

Recaro und Air Berlin beschließen Partnerschaft

Airberlin, Airbus A320

Recaro Aircraft Seating und Air Berlin haben an der ILA 2012 eine langfristige Partnerschaft bekannt gegeben.

Danach wird der Hersteller Kurz- und Mittelstreckenflotte der Typen Airbus A320 und Boeing 737 bis Ende 2014 mit ergonomischen Leichtbau-Economy-Sitzen des Modells BL3510 ausstatten. Der Abschluss eines entsprechenden Vertrages wurde auf der ILA bekanntgegeben. „Mit Recaro Aircraft Seating haben wir einen Partner an unserer Seite, der sich durch seine innovativen und komfortablen Sitze auszeichnet“, sagte Thomas Ney, Executive Vice President Guest Experience der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft. „Eine Ausdehnung der Partnerschaft ist auch im Zusammenhang mit den folgenden Flugzeugmodellen Airbus A320 neo und Boeing 737-900 angedacht“, so Recaro-Geschäftsführer Andreas Lindemann.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top