Erstellt am: 20.03.2012, Autor: bgro

REDjet stellt Betrieb ein

REDjet

Der Low Cost Carrier aus der Karibik sah sich gezwungen am Wochenende den Betrieb einzustellen, die Fluggesellschaft gibt aus finanziellen Gründen bis auf weiteres auf.

Die Geschäftsleitung hat am Freitag, dem 16. März 2012, bekannt gegeben, dass ab Mitternacht gleichen Tages aus wirtschaftlichen Gründen alle Flüge von REDjet eingestellt würden. Die Airline Verantwortlichen bedauern diesen Schritt, nach eigenen Angaben blieb ihnen jedoch nichts anderes übrig. Die Fluggesellschaft aus Barbados ging im Mai 2011 an den Start und hat drei MD-82 und eine MD-83 Jets betrieben. Die Airline hat den gestrandeten Passagieren in Aussicht gestellt, die Tickets zurückzuerstatten. Wie es bei REDjet weitergehen soll haben die Verantwortlichen noch offen gelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top