Erstellt am: 14.10.2013, Autor: bgro

Qatar erhöht Kapazität nach Berlin Tegel

Qatar Airways, Airbus A330-200

Ab dem 1. Dezember 2013 setzt Qatar Airways auf allen Flügen zwischen Berlin und Doha anstelle eines Airbus A320 das Großraumflugzeug Airbus A330-200 ein.

In einer Zweiklassenkonfiguration bietet der Airbus A330-200 Platz für 248 Passagiere in der Economy Class sowie für 24 Fluggäste in der Business Class. Die Kapazität zwischen Doha und Berlin wird somit mehr als verdoppelt. An Bord haben Passagiere aller Klassen über den individuellen Bildschirm Zugang zu einem interaktiven Entertainment-System, das über 1000 verschiedene Unterhaltungsoptionen bereithält.
 
Die Verbindung von Qatar Airways nach Berlin wurde vor acht Jahren mit vier Flügen pro Woche eingeführt. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage in Deutschland hat Qatar Airways die Anzahl der Verbindungen erhöht und fliegt seit nunmehr fast sechs Jahren täglich nach Berlin Tegel.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top