Erstellt am: 07.09.2017, Autor: js

Qatar bedient Berlin mit Boeing 777

Qatar Airways Boeing 777-300ER

Qatar Airways Boeing 777-300ER (Foto: Qatar Airways)

Im September und Oktober 2017 verbindet Qatar Airways Berlin-Tegel und Doha täglich mit einer B777-300ER.

Die Airline reagiert damit auf die gestiegene Nachfrage. Die "Triple 7" verdeutlicht für die nationale Fluggesellschaft aus Qatar die Bedeutung von Berlin. Die B777-300ER von Qatar Airways verfügt über 358 Sitzplätze verteilt auf 42 in der Business Class und 316 in der Economy Class. Dies stellt eine Kapazitätssteigerung von 17 Prozent im Vergleich zum A330-300 dar, in der Business Class ein Plus von 40 Prozent.

Frédéric Gossot, Country Manager von Deutschland, Österreich und der Schweiz äußerte sich sehr zufrieden, denn Deutschland und auch Berlin stellen einen wichtigen Markt dar. Die Verbindung wurde vor fast 12 Jahren in Betrieb genommen. Seitdem ist die Nachfrage stetig gestiegen. Seit 2005 können Reisende ab Berlin nonstop nach Doha fliegen. Das Modell ist jetzt das größte Flugzeug im Liniendienst an den Berliner Flughäfen.

Ab Berlin sind unter anderem folgende Ferienziele über Doha zu erreichen: Bangkok, Colombo, Male, Bali und Phuket. Darüber hinaus bietet Qatar Airways im Jahr 2018 neue Ziele nach Medan, Canberra, Chittagong und Mombasa an. Täglicher Flugplan im September und Oktober 2017

Dienstag, Donnerstag, Samstag

Berlin (TXL) nach Doha (DOH) QR082: Abflug 17:55 Uhr, Ankunft 00:45 Uhr (+1)

Doha (DOH) nach Berlin (TXL) QR081: Abflug 07:40 Uhr, Ankunft 12:55 Uhr

Montag, Mittwoch, Freitag, Sonntag

Berlin (TXL) nach Doha (DOH) QR078: Abflug 22:25 Uhr, Ankunft 05:15 Uhr (+1)

Doha (DOH) nach Berlin (TXL) QR077: Abflug 14:45 Uhr, Ankunft 19:50 Uhr

Berliner Flughäfen

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top