Erstellt am: 19.12.2010, Autor: rk

Qatar Airways will an die Börse

CR Airbus, Qatar Airways Airbus A340

Der Flag Carrier des Emirats Katar plant einen Börsengang, der anfangs 2012 über die Bühne gehen könnte.

Das Scheichtum Katar lebt zu einem grossen Teil von seinen reichen Erdöl und Erdgasvorkommen, dieser Segen an Rohstoffen ermöglichte dem Land während den letzten Jahrzehnten einen kometenhaften Aufstieg. Qatar Airways ist eine rasch expandierende Fluggesellschaft, die vollständig in Staatsbesitz ist. Die Airline ging erst 1994 an den Start und betreibt momentan rund 85 Flugzeuge und baut während den nächsten Jahren die Flotte und ihr Streckennetz weiter aus. Anlässlich einer Pressekonferenz in Doha informierte Airline Chef Akbar al-Baker über den befriedigenden Geschäftsgang während den letzten zwei Jahren und über einen möglichen Börsengang. Regelmässige Finanzzahlen wird die Fluggesellschaft erst nach dem Börsengang bekannt geben, der nach Aussagen von Akbar al-Baker für anfangs 2012 geplant ist.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top