Erstellt am: 04.01.2019, Autor: ps

Qatar Airways steigt bei China Southern ein

Qatar Airways Airbus A350-900

Qatar Airways Airbus A350-900 (Foto: Airbus)

Qatar Airways hat sich über den Aktienmarkt an China Southern Airlines beteiligt und möchte in Zukunft enger mit der Fluggesellschaft aus China zusammenarbeiten.

Laut Angaben der Golf Airline Qatar Airways hat die Beteiligung am Aktienkapital von China Southern Airlines Ende Dezember fünf Prozent erreicht. Diese Beteiligung wurde am Mittwoch in Hongkong offengelegt. Qatar Airways ist an einer engeren Zusammenarbeit mit Fluggesellschaften interessiert, die sich unabhängig von den großen drei Allianzen bewegen. China Southern hat Ende 2018 den Ausstieg beim SkyTeam bekanntgegeben und könnte dadurch ein interessanter Partner für die unabhängige Fluggesellschaft aus dem arabischen Emirat Katar werden.

Qatar Airways ist bereits bei anderen Airlines stark beteiligt, so hält sie 20 Prozent an der International Airlines Group (IAG) und 10 Prozent an der lateinamerikanischen Latam Airlines Group. Außerdem gehören ihr knapp die Hälfte der italienischen Meridiana heute Air Italy und knapp 10 Prozent der Fluggesellschaft Cathay Pacific aus Hongkong.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top