Erstellt am: 24.06.2013, Autor: bgro

Qatar Airways kauft weitere Boeing 777-300ER

Qatar Airways, Boeing 777-300ER

Qatar Airways hat bei Boeing während der Paris Air Show 2013 eine Kaufvereinbarung über neun Boeing 777-300ER Langstreckenjets unterzeichnet.

Die Vereinbarung beinhaltet feste Bestellungen für zwei Flugzeuge, die bereits ohne Angabe des Kunden auf der Orders and Deliveries Webseite von Boeing Commercial Airplanes veröffentlicht wurden, sowie eine Verpflichtung für sieben zusätzliche Flugzeuge. Der Gesamtwert der Vereinbarung beträgt 2,8 Milliarden Dollar nach aktuellen Listenpreisen. Die in Doha ansässige Fluggesellschaft betreibt zurzeit 22 777-300ER, neun 777-200LR Flugzeuge und vier 777 Frachter.
 
Momentan werden monatlich 8,3 Boeing 777 Verkehrsflugzeuge produziert. Bis Mai 2013 wurden insgesamt 1105 Boeing Triple Seven ausgeliefert und insgesamt wurden von 68 Kunden 1452 dieses Typs bestellt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top