Erstellt am: 19.11.2013, Autor: rk

Qatar Airways kauft weitere Airbus Frachter

Airbus, A330-200F Qatar Airways

Qatar Airways hat bei dem europäischen Flugzeugbauer Airbus fünf weitere A330-200F Vollfrachter in Auftrag gegeben.

Nach der aktuellen Preisliste entspricht der neu vergebene Festauftrag einem Wert von 1,096 Milliarden US Dollar. In die Bestellung wurden auch acht Optionen auf den A330-200F Vollfrachter eingehandelt. Der A330-200F kann mit einer Fracht von 64 Tonnen Nonstop Entfernungen von bis zu 7.400 km überbrücken, die maximale Frachtkapazität beträgt 70 Tonnen. Im Vergleich zum Passagiermodell A330-200 weist der Frachter ein um acht Tonnen höheres maximales Leertankgewicht (MZFW) auf, was die Konfiguration für hohe Beladungsdichten von 160 kg/Kubikmeter ermöglicht. Der A330-200 Vollfrachter ermöglicht mit seinem optimierten Rumpfquerschnitt die Zuladung unterschiedlicher Paletten und Container in vielen verschiedenen Zusammenstellungen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top