Erstellt am: 27.05.2009, Autor: psen

Qantas will keine Kapitalerhöhung

Qantas AirwaysQantas Airways will die Krise ohne weitere Stellen- und Kapazitätskürzugen überstehen und auch auf Kapitalerhöhungen verzichten.

Die australische Airline erwartet für die zweite Hälfte des Jahres einen Verlust. Im Februar hatte sie das Eigenkapital um US$ 390 Millionen durch den Verkauf von Aktien aufgestockt und kürzlich hatte es wieder Gespräche darüber gegeben, ob es notwendig sein werde, nochmals an die Börse zu gehen. Qantas hatte vor einiger Zeit angekündigt, 1.750 Stellen abzubauen und die Kapazität um weitere fünf Prozent zu reduzieren. Nun sieht sie jedoch Zeichen der Erholung von Seiten ihres Frachtergeschäfts in China und will auf weiter Geldgenerierungen verzichten. Dagegen kämpft man in Japan mit sinkenden Passagierzahlen aufgrund der Schweinegrippe; Qantas Low-Cost-Carrier Jetstar musste einen Drittel ihrer Passagierflüge in Japan streichen.

Link: Qantas
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top