Erstellt am: 06.11.2019, Autor: ps

Qantas und American arbeiten zusammen

American Airlines Boeing 787

American Airlines Boeing 787 (Foto: American Airlines)

Die australische Qantas und die weltweit größte Fluggesellschaft American Airlines haben anfangs November ihre Zusammenarbeit begonnen, diese soll wirtschaftliche Vorteile bringen.

Die enge Zusammenarbeit auf Flügen zwischen den Vereinigten Staaten, Australien und Neuseeland wurde im Juli 2019 von den Wettbewerbshütern gutgeheißen und seit dem 1. November 2019 arbeiten die beiden Airlines auf diesen Flügen nun eng zusammen. Darin sind neben Codeshare Flugnummern zwischen den beiden Airlines auf Strecken zwischen den Vereinigten Staaten und Ozeanien auch Preisabsprachen enthalten.

Die Zusammenarbeit zwischen Qantas und American wurde auf Grund der Konkurrenzsituation mit den beiden Airlines Delta Airlines und Virgin Australia angestoßen. Mit dem Joint Venture lassen sich bei Qantas und American jährliche Synergiekosten von bis zu 300 Millionen US Dollar erreichen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top