Erstellt am: 13.08.2010, Autor: psen

Qantas schreibt wieder Gewinn

Qantas Airways A330

Qantas Airways fliegt dank einer wiederbelebten Nachfrage im zweiten Halbjahr wieder in den schwarzen Zahlen.

Ihr erfolgreicher Low-Cost-Carrier Jetstar und ein gewinnbringendes Vielfliegerprogramm halfen der grössten australischen Airline aus der Krise. Qantas verbuchte für die Zeit von Januar bis Juni einen Nettogewinn von US$48,6 Millionen. In der Vergleichsperiode des Vorjahres hatte sie einen Verlust von US$83 Millionen einstecken müssen. Der Jahresgewinn fiel um 4,3 Prozent kleiner aus als ein Jahr zuvor und erreichte US$101 Millionen. Der Gewinn vor Steuern für das ganze Jahr lag bei US$340 Millionen. Für die erste Jahreshälfte 2011 rechnet CEO Alan Joyce mit besseren Zahlen, gleichzeitig sei eine genaue Prognose wegen den schwankenden Treibstoffpreisen und Wechselkursen nicht möglich. Qantas will in dieser Zeit ihre Kapazität um 9,6 Prozent erhöhen, mehrheitlich durch die Erweiterung des Angebots ihrer Tochtergesellschaft Jetstar.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Qantas mit Gewinn. Airbus erhöht Produktionsrate. F-22 Raptor Produktionseinrichtungen werden konserviert. 100 Jahre Luftfahrt in der Schweiz im Verkehrshaus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top