Erstellt am: 11.01.2011, Autor: bgro

Qantas nimmt A380 Los Angeles Linie wieder auf

CR Airbus, Qantas Airbus A380

Der australische Flag Carrier wird ab Sonntag, dem 16. Januar 2011, die Strecke Melbourne Los Angeles wieder mit dem Airbus A380 bedienen, ab Ende Januar soll auch Sydney Los Angeles wieder mit dem A380 befolgen werden.
 
Qantas hatte Anfang November nach dem Triebwerkausfall eines Rolls-Royce Trent 900 Antriebs an einem ihrer A380 Superjumbos die ganze A380 Flotte aus Sicherheitsgründen über mehrere Wochen vollständig am Boden gehalten. Ab Ende November setzte Qantas die Superjumbos auf der Strecke zwischen Sydney, Singapur und London wieder ein. Die Strecke zwischen Australien und der Westküste Amerikas wurde temporär nicht mehr mit dem A380 bedient, da beim Start die Trent 900 Triebwerke stärker belastet werden als auf kürzeren Strecken, weil die Maschine näher an dem maximalen Startgewicht operiert wird. In naher Absprache mit dem Triebwerkhersteller Rolls Royce, Airbus und der Luftfahrtbehörde Australiens konnte der sichere Betrieb der Trent 900 auch auf dieser Langstrecke garantiert werden.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top