Erstellt am: 26.05.2009, Autor: psen

Qantas führt Aufschlag für Notausgangsplätze ein

QantasQantas will eine Gebühr von bis zu $160 für Passagiere einführen, die auf den Sitzen mit mehr Beinfreiheit bei den Notausgängen reisen wollen.

Heute sollen neue Pläne bekannt geworden sein, wonach die Airline auf internationalen Flügen in der Economy Class eine Vorreservationsmöglichkeit für die Plätze bei den Notausgängen anbieten will. Ein ähnlicher Service werde von anderen Airlines schon länger angeboten, so ein Sprecher der australischen Fluggesellschaft. Der Preisaufschlag soll zwischen $80 und $160 liegen, je nach Distanz. Vielflieger sollen ausserdem die Möglichkeit erhalten, die Reservationen mit Punkten zu begleichen. Qantas hatte eben erst bekannt gegeben, dass sie auf drei ihrer Routen die erste Klasse streichen wolle.

Link: Qantas


 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA weiterhin im Kriechgang. Grossbritannien hält an Eurofighter Typhoon fest. Airbus A380 erfolgreich unterwegs. F-22 Raptor Produktion wird wahrscheinlich nach nur 189 Flugzeugen eingestellt.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top