Erstellt am: 23.11.2010, Autor: rk

Qantas A380 ab Samstag wieder im Dienst

CR Airbus, Airbus A380 Qantas

Zwei Airbus A380 Superjumbos von Qantas werden voraussichtlich ab Samstag wieder auf dem regulären Liniendienst eingesetzt werden.

Die A380 Flotte von Qantas wurde nach dem Zwischenfall vom 4. November in Singapur vorübergehend vom regulären Flugdienst dispensiert. Der australische Flag Carrier wollte vollständige Klarheit über den Zwischenfall haben, bevor die Superjumbos wieder in den Liniendienst gestellt werden. Die Gesellschaft wird voraussichtlich ab Samstag zwei ihrer Airbus A380 Superjumbos wieder in verkehr setzen, an diesen beiden Maschinen ist sich die Technik von Qantas, Airbus und Rolls Royce sicher, dass sich ein Vorfall, wie er auf Flug Qantas 32 vorkam, nicht wiederholen wird. Die Maschinen werden auf der Strecke von Sydney über Singapore nach London eingesetzt werden. Vier A380 bleiben voraussichtlich bis Ende Jahr am Boden. Qantas erwartet bis Ende Dezember noch zwei neue Superjumbos, die nach ihrer Ankunft in Australien den Liniendienst aufnehmen werden.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top