Erstellt am: 04.12.2013, Autor: rk

Qantas A330 Flotte wird aufgefrischt

Qantas, Airbus A330

Qantas wird über die nächsten zweieinhalb Jahre ihre gesamte Airbus A330 Flotte auffrischen, die Arbeiten werden im Wartungszentrum Brisbane ausgeführt.

Die australische Fluggesellschaft Qantas betreibt zehn Airbus A330-300 und zwanzig Airbus A330-200, diese Maschinen werden über die nächsten Jahre mit einer moderneren Kabineneinrichtung aufgefrischt. Der Umbau wird bei Qantas in Brisbane ausgeführt und wird rund 30 Tage pro Maschine in Anspruch nehmen. Qantas hat beim Standort Brisbane neue Wartungshallen gebaut, diese wurden Ende November offiziell eingeweiht. Qantas hat nach eigenen Aussagen rund dreißig Millionen Dollar in den Wartungsstandort Brisbane investiert. Die Airbus A330 Flotte wird nun dort mit einer neuen Kabineneinrichtung für die Zukunft fit getrimmt. Neben leichteren Sitzen erhalten die Flugzeuge auch ein aufgefrischtes Unterhaltungssystem.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top