Erstellt am: 13.06.2012, Autor: bgro

Pure Power für russisches Verkehrsflugzeug

MC-21

Der US amerikanische Triebwerkhersteller Pratt & Whitney und der russische Flugzeugbauer Irkut haben am 5. Juni 2012 eine definitive Vereinbarung für den Einbau des PW1400G an das neue Verkehrsflugzeug MC-21 unterzeichnet.

Irkut will bis 2016 ein neues Verkehrsflugzeug in das Segment der A320 und Boeing 737 Serie positionieren, die Maschine soll in drei Grössen gebaut werden. Das kleinste Muster, der MC-21-200, soll für 150 Fluggäste ausgelegt sein und das grösste Modell der Baureihe soll 212 Passagiere aufnehmen können. Der russische Flugzeugproduzent will bei dem neuen Flugzeug mit vielen westliche Zulieferfirmen zusammenarbeiten, so auch bei der Motorisierung. Jetzt hat Pratt & Whitney den definitiven Zuschlag bekommen. In Zukunft wird die MS-21 Familie mit dem neuen PW1400G Pure Power Antrieb zu kaufen sein. Die neuen Flugzeuge sollen ab 2017 mit dem PW1400G zur Verfügung stehen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top