Erstellt am: 16.04.2010, Autor: psen

Premium Nachfrage erholt sich

IATA

Die Nachfrage im First und Business Class Segment scheint sich laut Angaben der IATA langsam zu erholen.
Zwar sei man noch weit von früheren Höchstzahlen entfernt, ein  Aufwärtstrend mache sich aber bereits bemerkbar. Die Anzahl Fluggäste auf internationalen Flügen lag im Februar um 6,8 Prozent höher als in der Vergleichsperiode des Vorjahres, darin berücksichtigt war auch ein Anstieg der Premium-Passagiere um 5,9 Prozent. Ende März hatte IATA mitgeteilt, dass die Zahl der international absolvierten Passagierkilometer um 9,5 Prozent zugenommen hat. Das Premium Segment habe sich gegenüber Mitte 2009 um zehn Prozent verbessert, die Zahlen lägen jedoch weiterhin um 16 Prozent unter den Werten vom Frühjahr 2008.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA stabilisieren sich. Airbus A330-200F zugelassen. Aero Friedrichshafen voller Erfolg. Eurofighter sehr zuverlässig. F-35B landet vertikal.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top