Erstellt am: 09.08.2016, Autor: ps

Peoples Viennaline stellt „Du machsch de Pris“ ein

Peoples Vienna Lines

Peoples Viennaline

Die außergewöhnliche Aktion „Du machsch de Pris“, bei der die Fluggäste den Preis selber bestimmen konnten, wird per 12. August 2016 (letzter Aktionstag) eingestellt.

Ende Mai lancierte People’s Viennaline als erste Fluggesellschaft überhaupt die Aktion „Du machsch de Pris“ nach dem Vorbild von „Pay what you want“. Mit der Aktion sollten Flugpassagiere selber über die Wertigkeit und einen fairen Preis für eine Flugleistung nachdenken und konnten mit dem selbst bestimmten Flugpreis auf ausgewählten Flügen zwischen Altenrhein und Wien, sowie Wien und Altenrhein fliegen. Die Aktion hat People’s Viennaline Neukunden aus dem Großraum Wien sowie von Zürich und Aargau bis nach Altenrhein gebracht und international für ein großes Medienecho gesorgt.

Im Juni und Juli haben rund 1.000 Fluggäste von der Aktion profitiert und Preise zwischen 1 Euro und über 200 Euro für einen Flug bezahlt. Der Durchschnittspreis bei den aktionsgeförderten Mittagsflügen lag bei 85 Euro auf der Strecke Altenrhein – Wien und bei 78 Euro bei Wien – Altenrhein und damit deutlich über den gesetzten Erwartungen.

Mit Beginn der Sommerferien in Österreich hat sich die Aktion nun zu einem „Studentenplausch“ entwickelt, bei dem anscheinend organisiert und mit einer zum Teil agressiven Forderungshaltung gegenüber den Mitarbeitenden für 10 Cent bis 1 Euro geflogen wird, teilte die Airline mit.

Dazu Daniel Steffen, CEO der People’s Air Group: „Es geht leider nicht mehr darum, einen selbstbestimmten, fairen Preis zu bezahlen, sondern die Aktion gezielt und provokativ ins Lächerliche zu ziehen. Deshalb stellen wir die Aktion per 12. August ein. Die im Juni und Juli erzielten Resultate zeigen aber, dass das System mit kleineren Anpassungen grundsätzlich funktionieren würde und viele Kunden durchaus in der Lage sind, die Wertigkeit und den Preis eines Fluges fair zu beurteilen.“ 10% des durch die Aktion erzielten Umsatzes geht wie angekündigt an das Kinderdorf Pestalozzi in Trogen.

People’s Viennaline bietet auch ausserhalb der Aktion mit Flugpreisen ab 109 Euro und bis zu vier täglichen Verbindungen attraktive Flugmöglichkeiten zwischen dem Bodensee und der österreichischen Hauptstadt an. Ob und in welcher Form die Aktion wiederholt wird ist noch offen.

People’s Air Group

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top