Erstellt am: 07.04.2011, Autor: rk

PW1000G für Chinas C919

C919

Pratt & Whitney möchte das Geared Turbofan PW1000G Triebwerk an Comac für den neuen C919 Verkehrsjet verkaufen.

China ist bei ihrem neuen C919 in hohem Mass auf westliche Technologien angewiesen, so wird der Jet für 156 Passagiere mit einem Antrieb von CFM International ausgerüstet sein, auch grosse Teile der Avionik werden durch westliche Unternehmen beigesteuert. Pratt & Whitney möchte beim C919 Programm einsteigen und befindet sich in engem Kontakt mit dem chinesischen Flugzeugproduzenten Comac bezüglich einer zweiten Triebwerkoption. Der amerikanische Flugzeugproduzent möchte konkret mit seinem neuen PW1000G Antrieb ins Geschäft kommen und sieht den Geared Turbofan als echte Alternative zu dem Leap-X1C von CFM. Für Comac gilt es nun abzuwägen, ob es nicht besser wäre, zwei Triebwerkoptionen für den C919 anzubieten, denn Fluggesellschaften wollen in der Regel auch bei den Triebwerkoptionen zwei Anbieter dabei haben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top