Erstellt am: 22.06.2009, Autor: psen

OpenSkies wird vielleicht verkauft

OpenSkies

British Airways soll erwägen, ob sie ihre Tochtergesellschaft OpenSkies verkaufen will.

Erst letzte Woche hatte die Airline ihre Angestellten gebeten, einige Woche unbezahlt zu arbeiten. Nun kursieren Gerüchte, wonach British Airways nur ein Jahr, nachdem sie die Fluggesellschaft OpenSkies erstanden hat, dieselbe möglicherweise wieder loswerden will. Das Geschäft geht zurzeit schlecht und vor dem dritten Betriebsjahr ist nicht mit einem Gewinn zu rechnen. British Airways liess verlauten, sie prüfe alle Aspekte. Die Airline will ihre 40.600 Angestellten um weitere 3.000 reduzieren, nachdem sie bereits 2.500 Stellen gestrichen hat.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top