Erstellt am: 08.02.2008, Autor: rk

Ocean Airlines will weiter fliegen

Ocean Airlines

Die Frachtfluggesellschaft aus Italien hat nach eigenen Quellen einen neuen Investor gefunden. Den Expansionsplänen steht nichts mehr im Weg.
 
Ocean Airlines hat 2004 den Betrieb mit Vollfrachtern vom Flughafen Brescia Montichiari Airport in Italien aufgenommen. Die Gesellschaft betreibt seit letztem September zwei eigene Boeing 747-200 Vollfrachter, die Flugzeuge waren früher für Air France unterwegs. Ocean Airlines kämpft seit geraumer Zeit mit finanziellen Problemen. Die Geschäftsleitung meldete gestern, dass sie einen Geldgeber über eine Summe von 50,8 Millionen Dollar gefunden habe. Nähere Angaben zu Geldquelle konnte nicht in Erfahrung gebracht werden. Die Manager sind nun zuversichtlich Ocean weiterfliegen zu lassen und planen den Kauf von bis zu sechs weiteren Vollfrachtern. Viele Schuldner von Ocean Airlines glauben der Aussage nicht, Ocean Airlines hat seit Wochen offene Benzinrechnungen in Millionenhöhe.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top