Erstellt am: 10.08.2012, Autor: bgro

OLT Express Germany findet Investor

OLT Saab 340

Die in Bremen beheimatete Regionalfluggesellschaft OLT Express Germany hat nach dem angekündigten Ausstieg ihres bisherigen Eigentümers Amber Gold einen neuen Eigentümer gefunden.

OLT Express Germany geht mit sofortiger Wirkung in den Besitz des niederländischen Finanzinvestors Panta Holdings BV über. Unter dem Dach der Panta Holdings BV wird OLT Express Germany die bereits angekündigten Expansionsschritte unternehmen und als Qualitätscarrier im Low Cost Segment ein Streckennetz ab deutschen Regionalflughäfen zu Zielen in Deutschland und Europa aufbauen. Unter anderem wird OLT Express Germany ab Münster/Osnabrück neu Flüge nach Stuttgart, Berlin und Wien anbieten und dort bis zu drei Flugzeuge stationieren. Für diesen Expansionsschritt übernimmt OLT Express Germany ab Anfang September den Geschäftsbetrieb der Stuttgarter Contact Air.
 
Panta Holdings BV ist bereits seit Jahren in der Luftfahrtbranche aktiv. Zur Gesellschaft gehören die niederländische Denim Airways sowie das Leasingunternehmen Mass Lease. Darüber hinaus ist Panta am kanadischen Zulieferer Avcorp Industries beteiligt. Die Regionalfluggesellschaft VLM Airlines befand sich vor dem erfolgreichen Weiterverkauf an Air France/KLM ebenfalls im Eigentum der Investmentgesellschaft.
 
Mit diesem erfreulichen Schritt scheint das Weiterbestehen von OLT Express Germany vorerst gesichert zu sein, die Verantwortlichen von OLT Express wie Panta Holding BV schauen mit grosser Zuversicht in die Zukunft der Traditionsfluggesellschaft aus Bremen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top