Erstellt am: 07.11.2013, Autor: rk

Norwegian einigt sich mit Piloten

Norwegian

Das Management und die Pilotengewerkschaft von Norwegian Air Shuttle konnten sich auf einen neuen Arbeitsvertrag einigen, ein angekündigter Streik konnte dadurch verhindert werden.

Bei Norwegian Air Shuttle arbeiten momentan rund 600 Piloten, die sich in der Norwegian Pilot Union organisiert haben. Die Geschäftsleitung von Norwegian wollte ihre Piloten über verschiedene Vertragsgesellschaften anstellen, so wäre ein Pilot mit Einsatzbasis Spanien unter Umständen zu schlechteren Arbeitsbedingungen angestellt worden als die Piloten mit ihren Arbeitsverträgen in Skandinavien. Die Pilotengewerkschaft hat sich zurecht gegen ein solches Vorhaben gestemmt. Ein vom Staat gestellter Mediator konnte nun eine Einigung zwischen den beiden Parteien herbeiführen, dadurch konnte ein bereits angekündigter Pilotenstreik verhindert werden. Alle Norwegian Piloten werden in Zukunft unter den gleichen Arbeitsverträgen in Skandinavien angestellt sein.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top