Erstellt am: 14.02.2014, Autor: rk

Nok Air will Boeing 737 kaufen

Boeing Concept, Boeing 737-800 and Boeing 737 MAX-8 Nok Air

Die thailändische Niedrigpreisfluggesellschaft Nok Air hat an der Singapore Airshow eine Kaufabsichtserklärung für acht Boeing 737-800 und sieben Boeing 737 MAX 8 unterzeichnet.

Nok Air betreibt momentan 14 geleaste Boeing 737 der neusten Generation und bestellt zum ersten Mal bei Boeing direkt Flugzeuge. Nok Air will mit den zusätzlich gekauften Boeing 737 das Streckennetz ausbauen. Nach den aktuellen Listenpreisen entspricht der Auftrag einem Wert von 1,45 Milliarden US Dollar. Nok Air wird Thailands erster Boeing 737 MAX-Betreiber. Sobald die Bestellung finalisiert ist, wird sie auch ins Auftragsbuch von Boeing aufgenommen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top