Erstellt am: 25.06.2009, Autor: psen

Nippon Cargo will doch nicht expandieren

Nippon Cargo Airlines

Nippon Cargo Airlines sagte diese Woche, sie werde ihre Erweiterungspläne bis frühestens 2012 auf Eis legen.
Die Airline hat entschieden, auf die Lieferung von 16 747 Frachterflugzeugen bis 2013 zu verzichten. Zurzeit verfügt sie über eine Flotte von acht 747-400F, diese Grösse soll nun bis frühestens im März 2012 beibehalten werden. Präsident Tadamasa Ishida sagte, in einer Zeit, in der die Märkte bereits mit einer Überkapazität zu kämpfen haben, wäre es unklug und unrentabel, neue Routen in das Angebot aufzunehmen und die Flotte zu erweitern. Nippon Cargo müsse ihre Strategie überdenken und einen neuen Plan ausarbeiten. Die Priorität liegt bei den Linien-Cargoflügen, die Airline wird aber auch Charterflüge anbieten und anderen ihre Flugzeuge per Leasing zur Verfügung stellen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top