Erstellt am: 27.11.2014, Autor: rk

Niki verkehrt mit speziellem A320 nach Abu Dhabi

Niki, special A320 for Abu Dhabi

Die österreichische airberlin Tochter Niki nimmt mit einem speziellen Langstrecken A320 Kurs nach Abu Dhabi.

Die airberlin Gruppe nimmt weitere Flüge zum Drehkreuz von Etihad Airways nach Abu Dhabi auf. Den Anfang macht die österreichische Tochter Niki. Auf den täglichen Flügen zwischen Wien und den Vereinigten Arabischen Emiraten kommen seit dem 24. November speziell für die Langstrecke ausgestattete Flugzeuge vom Typ Airbus A320 zum Einsatz. Die Hauptveränderung an Bord des A320 ist dabei eine Kabineneinrichtung für zwei Klassen. Zwölf Sitze gibt es dabei in der Business Klasse und 132 in der Economy Klasse. Normalerweise sind alle A320 von Niki mit 180 Sitzen in einer reinen Economy Auslegung ausgestattet. airberlin wird ab Dezember ebenfalls mit einem A320 in einer Zweiklassen Konfiguration Flüge zwischen Stuttgart und Abu Dhabi anbieten.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top