Erstellt am: 05.12.2016, Autor: js

Niederländischer Reiseveranstalter setzt auf FMO

Flughafen Münster Osnabrück

Flughafen Münster Osnabrück (Foto: Flughafen Münster Osnabrück)

Der niederländische Reiseveranstalter Sunweb wird für den Sommer 2017 mit einem umfangreichen Reiseprogramm ab dem Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) an den Start gehen.

Damit können nun auch niederländische Fluggäste, z.B. aus der Region Twente, bei einem holländischen Reiseveranstalter Flugreisen direkt ab dem FMO buchen. Darüber hinaus weitet Sunweb seine Aktivitäten erstmals auch nach Deutschland aus. Sunweb ist vor allem mit der am FMO stark vertretenen Fluggesellschaft Germania sowie mit SunExpress eine Kooperation eingegangen. Damit können Sunweb-Kunden im nächsten Sommer beliebte Reiseziele wie Mallorca, die griechischen und Kanarischen Inseln oder die Türkei nonstop ab FMO ansteuern.

„Wir freuen uns auf unseren Start am Flughafen Münster/Osnabrück. Im kommenden Sommer wollen wir sowohl deutsche als auch niederländische Gäste im gleichen Verhältnis ab Münster/Osnabrück in den Urlaub fliegen“, sagte Ben Brantzen, Sunweb Country Manager Deutschland. Auch der stellv. FMO-Geschäftsführer Thorsten Brockmeyer begrüßte den Einstieg von Sunweb am FMO. Mit der Buchbarkeit von Reisen ab FMO in den Niederlanden sei endlich eine große Buchungshürde für unsere holländischen Kunden gefallen. Sunweb gehört in den Niederlanden zu den führenden Reiseveranstaltern. In diesem Jahr wurden bereits über eine Million Gäste in den Urlaub gebracht.

FMO

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top