Erstellt am: 13.05.2009, Autor: psen

New York meldet niedrigeres Passagieraufkommen

New York La GuardiaDer Passagierverkehr an den Flughäfen von New York City ist im ersten Quartal des Jahres um 11,6 Prozent zurück gegangen.

Die Flughafenbehörde berichtete, dass die Flughäfen der Stadt den grössten Quartals-Rückgang der Passagierzahlen seit 15 Jahren verzeichnen mussten, mit bis zu 17,4 Prozent weniger Gästen. Das Air Cargo Volumen ging gar um 29,8 Prozent zurück. Der Vorsteher der Hafenbehörde Anthony Coscia sagte, die finanzielle Gesundheit der Gesellschaft sei weiterhin solid, man werden den Gürtel jedoch enger schnallen und sich auf die wesentlichen Investitionen konzentrieren müssen. PATH Trains, die Manhattan und New Jersey miteinander verbindet, meldete 2,3 Prozent weniger Fahrgäste, seit dem 4. Quartal 2003 das erste Mal, dass die Zahlen rückläufig sind.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: IATA sieht Besserung. Cessna Columbus, Entwicklung wird ausgesetzt. Piper weiterverkauft. Austrian mit grossem Verlust unterwegs. A380 Produktion wird revidiert.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top