Erstellt am: 27.03.2012, Autor: bgro

Neue Low Cost Airline ab Hongkong

Jetstar, Airbus A320

Qantas will ausserhalb Australiens weiter wachsen und beabsichtigt zusammen mit China Eastern einen Low Cost Carrier ab Hongkong zu etablieren.

Die neue Fluggesellschaft soll Jetstar Hong Kong heissen und von Qantas und China Eastern finanziell je zur Hälfte getragen werden. Die beiden Gesellschaften beabsichtigen 198 Millionen US Dollar in das Gemeinschaftsunternehmen zu investieren. Bis zum Start im nächsten Jahr steht den beiden Partnern jedoch noch viel Arbeit bevor, zudem wird es nicht einfach werden, ab Hongkong einen neuen Low Cost Carrier erfolgreich aufzustellen, da der Konkurrenzdruck auch in dieser Region gross ist. Jetstar Hongkong soll nach Plänen der beiden Eigner bis 2015 achtzehn Airbus A320 betreiben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top