Erstellt am: 01.04.2009, Autor: psen

Neue Embraer Jets für London City

British Airlines - City FlyerBritish Airways kauft elf Kurzstreckenflieger für ihre City Flyer Division am London City Flughafen.

Der zukünftige Regionalflugbetrieb am London City Airport wurde durch den Empfang der elf Embraer 170 und 190 gesichert. Die neuen Jets aus Brasilianischer Produktion werden ab Oktober zum Einsatz kommen und nach und nach die BAe 146 Jets ersetzen, welche zurzeit die Inland- und einige Europastrecken bedienen. Die alten Maschinen haben ihren Dienst gut getan, sind aber nicht sehr Energie effizient eher engräumig. Nur wenige Maschinen sind für die kurze Landebahn des City Airports geeignet. Die E170 und ihre grössere Schwester E 190 wurden speziell für den Londoner Flughafen designed und sind bereits dafür zugelassen. Sie sind beide zweimotorig, verbrauchen damit weniger Treibstoff und sind leiser. Als erstes will BA mit den neuen Maschinen Edinburg und Amsterdam anfliegen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Internationaler Luftverkehr im Sinkflug. F-16 Fighting Falcon gehört noch lange nicht zum alten Eisen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top