Erstellt am: 15.10.2010, Autor: rk

Neue Airbus A380 Destination bei Air France

CR Airbus, Air France A380

Ab dem 11. Mai 2011 wird Air France Paris Charles de Gaulle und Montreal täglich mit einem Airbus A380 verbinden.

Am 7. Oktober 2010 wurde die Strecke Paris Charles de Gaulle – Montreal mit einem Superjumbo bedient. Air France unterstrich damit ihre sechzigjährige Präsenz in Kanada. Kürzlich gab die Gesellschaft ihr viertes Airbus A380 Ziel bekannt, nach New York, Johannesburg und Tokio wird ab nächstem Sommer Montreal mit dem Superjumbo angesteuert. Air France bedient Montreal täglich mit drei Flügen, dabei kommen Boeing 777, Airbus A340 oder Boeing 747 Maschinen zum Einsatz. Ab dem 11. Mai 2011 wird der Hinflug AF 346 und der Retourflug AF 347 täglich mit dem Airbus A380 geflogen. Mit dem Wechsel auf einen Airbus A380 ist Air France in der Lage zwei Flüge auf einen Flug zusammenzulegen und kann das jeweilige Streckenpaar 20 Prozent kostengünstiger befliegen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Luftverkehr erholt sich. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Kampfflugzeugkauf wird verschoben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top