Erstellt am: 30.10.2011, Autor: rk

Neu bei airberlin: Flüge nach Amman

Airberlin, Boeing 737-800

airberlin und Royal Jordanian kooperieren zukünftig als Codeshare-Partner. Ab sofort können Flugtickets mit airberlin Flugnummer nach Jordanien gebucht werden. Das Abkommen gilt für Flüge ab 1. November 2011.

Zu Beginn des Winterflugplans ist Jordaniens Hauptstadt Amman für airberlin Fluggäste ab Berlin, Frankfurt, München und Wien erreichbar. Im Gegenzug können Passagiere der jordanischen Fluggesellschaft eine Reihe innerdeutscher und europäischer airberlin Strecken unter der Royal Jordanian Flugnummer buchen.
 
„Wir freuen uns, unser erstes Codeshare-Abkommen mit einer arabischen Airline gemeinsam mit Royal Jordanian bekannt zu geben. Kunden der jordanischen Fluggesellschaft profitieren von der Kooperation, da ausgewählte Ziele in Deutschland, Österreich und Polen nun erstmals unter gemeinsamer Flugnummer mit airberlin erreichbar sind. Gleichzeitig baut airberlin ihre Präsenz im Nahen Osten weiter aus“, erläutert Paul Gregorowitsch, Chief Commercial Officer airberlin.
 

Royal Jordanian Präsident/CEO Hussein Dabbas kommentierte, dass Royal Jordanian sehr darüber erfreut sei, bereits jetzt mit seinem zukünftigen oneworld® Partner airberlin zusammenzuarbeiten. Die gegenwärtige Vereinbarung erweitert die Verbindungsmöglichkeiten, indem sie das Liniennetz der Royal Jordanian weiter ausbaut und den Passagieren somit einen deutlich verbesserten Zugang zu mehr deutschen Städten verschafft sowie bessere Verbindungen nach Nordeuropa ermöglicht.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top